14. 12. 19
posted by: Super User
Zugriffe: 1994

Spielautomaten werden auch Slotmaschinen, Einarmiger Bandit und Slots genannt. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten der Spielautomaten vor und erklären Ihnen den generellen Spiel-Verlauf.

Es gibt 2 verschiedene Arten von Spielautomaten - Einfache und so genannte Progressive Spielautomaten.



Bei einem einfachen Spielautomaten können Sie einen festen Betrag gewinnen der sich nicht ändert. Bei den Spielautomaten mit einem progressiven Jackpot, steigt der Jackpot andauernd bis er von einem glücklichen Spieler des Casinos geknackt wird. So gewann die Kandierin Sylvia P. bei dem riesigen Beach Life Jackpot von Playtech über 4 Millionen Dollar!



Egal ob Sie an einem einfachen oder progressiven Spielautomaten spielen, Sie haben keinen Einfluss auf das Ergebnis und alle Spielautomaten sind daher reine Glücksspiele.

 

Jetzt kostenlos Book of ra spielen:



Spielverlauf:

 

Das Spiel an sich ist sehr einfach. Sie drücken auf einen Knopf der die Walzen zum Rollen bringt – das Ziel ist die gleichen Symbole auf eine Auszahlungslinie zu bringen (viele Spielautomaten haben ähnliche Symbole – oft sind das Spielkarten, die Nummer 7, Kirschen, Glocken oder Dollar Zeichen).

Die Auszahlungslinie ist eine Linie, die über alle Walzen verläuft. Diese können horizontal, diagonal oder im Zickzack verlaufen. Sie müssen einfach auf eine bestimmte Auszahlungslinie setzen, den Knopf betätigen und dann abwarten bis die Walzen auf eine der von Ihnen gesetzten Auszahlungslinien landet.



Verschiedene Spielautomaten haben eine verschiedene Anzahl an Walzen. Es gibt Spielautomaten mit 3 Walzen die man als "klassisch" einstufen kann und solche mit 5 oder mehr - so genannte Video-Spielautomaten.



Klassische Spielautomaten, auch als "Reel" Spielautomaten bekannt, haben 3 Walzen oder "Reels". Diese haben in der Regel 1, 3 oder 5 Auszahlungslinien.



Video Spielautomaten haben mindestens 5 Auszahlungslinien und viele haben mehr (der Gladiator Video Geldspielautomat hat zum Beispiel 50 Auszahlungslinien!).



Nachdem Sie sich den Spielautomaten Ihrer Wahl ausgesucht haben, geht das Spiel los. Sie müssen jetzt 3 Entscheidungen treffen:



-Um welche Münzgröße möchten Sie spielen?

-Wie viele Münzen möchten Sie pro Linie setzen?

-Wie viele Auszahlungslinien möchten Sie aktivieren?

-Falls Sie zum Beispiel als Münzgröße €0,50 wählen und 5 Münzen auf jede Linie setzen, dann haben Sie auf jede aktivierte Auszahlungslinie €2,50 gesetzt. ---Wählen Sie 3 Auszahlungslinien, so beträgt Ihr Gesamteinsatz €7.50 pro Spiel.



Haben Sie mehrere Auszahlungslinien aktiviert, so können Sie auf einer oder mehreren Auszahlungslinien gewinnen (oder verlieren). Jeder Geldspielautomat hat einen Auszahlungsplan, der Ihnen genau zeigt, welche Symbole in welchen Kombinationen wie viel auszahlt. Alle Gewinne werden sofort Ihrem Casino-Konto gutgeschrieben.



 

Bonusse und Multiplikatoren:

 

Es gibt bei den Spielautomaten im Internet verschiedene Bonusse und so genannte Multiplikatoren. Bei den Video-Spielautomaten gibt es z.B. Scatter-Symbole die nicht auf der Auszahlungslinie erscheinen müssen damit Sie gewinnen. Wenn diese Symbole irgendwo auf den fünf Walzen erscheinen, gewinnen Sie einen Bonus.

Ein Joker-Symbol ersetzt bei Video und klassischen Spielautomaten jedes andere Symbol, um eine Gewinnkombination zu vervollständigen. Bei manchen Spielautomaten dient das Joker-Symbol auch gleichzeitig als Multiplikator. Das heißt, dass die Gewinne mit dem Joker-Symbol 2, 3 oder mehr multipliziert werden.


 

Bei manchen Online-Spielautomaten können Sie auch Freispiele gewinnen wenn Sie ein gewisses Symbol erwischen.